Geschichte des Maschinenbau Jacobs in Halle an der Saale



Navigation




Geschichte unseres Unternehmens Maschinenbau Jacobs
___________________________________________________




1931 gründete Hermann John, Chefmonteur der in Halle an der Saale ansässigen Maschinenfabrik Wilhelm Jäger, in der Leipziger Chaussee einen Spezialbetrieb für Saatgutaufbereitungsmaschinen.



Maschinenfabrik Wilhelm Jäger in Halle an der SaaleSommerfest der Maschinenfabrik Wilhelm Jäger 1909

Obwohl Hermann John für einen selbstkonstruierten Nadeltrieur zur Erbsenauslese ein Patent erhielt und in begrenztem Umfang auch Verlesetische baute, war das Firmenkonzept von Anfang an auf die Montage von Saatgutaufbereitungsanlagen gerichtet.



SaatreinigerNadeltrieuranlage


Nach dem Tode des Firmengründers übernahm 1950 dessen Schwiegersohn, Werner Jacobs, den Betrieb und führte ihn unter den genannten Gesichtspunkten weiter.

Kritisch wurde die Situation 1971, als Klaus Jacobs das Erbe antreten wollte. Ihm wurde von staatlicher Seite keine Genehmigung erteilt, weil er gemeinsam mit anderen Handwerksbetrieben eine Produktionsgenossenschaft des Handwerks gründen sollte. Nach erbitterten Auseinandersetzungen mit den Behörden konnte dies abgewendet werden und der Betrieb sich seine Selbständigkeit weiter bewahren.

In den Jahren 1983 bzw. 1989 traten die Söhne Christoph und Thomas Jacobs dem Handwerksunternehmen bei.

Bis zum heutigen Zeitpunkt werden Anlagen zur Aufbereitung von Saatgut und Spezialkulturen (Gräser, Arznei- und Gewürzpflanzen, Gemüse- und Blumensamen usw.) konstruiert, montiert und gewartet. Es werden aber auch Spezialmaschinen, Fördergeräte und mobile Aufbereitungsanlagen in einer im Jahr 2003 eigens dafür neu errichteten Produktionshalle mit moderner Blechbearbeitung gefertigt.


1992 Anlage zur Aufbereitung von Blumensamen in Erfurt bei der Firma N. L Chresensen1994 Anlage zur Aufbereitung von Kaffee in Douala/Kamerun2009 Anlage zur Getreide- und Saatgutaufbereitung Agrargenossenschaft Frankena

Der Betrieb beschäftigt 10 Mitarbeiter, darunter 2 Auszubildende in den Berufen Metallbauer und Bürokauffrau.


Die Firma Maschinenbau Jacobs ist Mitgliedsbetrieb:

  • der Metallbauinnung Halle-Saaleland
  • des Bundesverband Metall
Metallbauinnung Halle-Saaleland

  • im SBV Saatbauverband Sachsen-Anhalt e. V.
SBV Saatbauverband Sachsen-Anhalt e. V.

  • im Bundesverband Deutscher Saatguterzeuger e. V.
Bundesverband Deutscher Saatguterzeuger e. V.

  • im BVO Bundesverband der VO-Firmen e.V.
BVO Bundesverband der VO-Firmen e.V.


  • und geprüfter Schweißerfachbetrieb nach DIN 18800-7 Klasse B


geprüfter Schweißerfachbetrieb nach DIN 18800-7 Klasse B

75. Firmenjubiläum


Gratulation des Ministerpräsidenten Prof. Dr. Wolfgang Böhmer sowie anderer Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Kirche zum 75. Firmenjubiläum


75. Firmenjubiläum75. Firmenjubiläum75. Firmenjubiläum